Sponsoren

Online-Anzeige200x200 Gilliam200x200 DatKatuhlenHuis 200x200 bedachungen krings logo 200x200 eilendorf.info200x200 aretz200

Handballkreis Aachen/Düren

Fussballabteilung

Kreisliga Damen, 4. Spieltag: TV Weiden II – SV Eilendorf 9:21 (5:6)

Sieg im Nachholspiel

Nachdem wir am letzten Spieltag den amtierenden Kreismeister Borussia Inden geschlagen haben (Super gemacht Mädels!), hieß es zu ungewohnter Zeit am Montagabend nach Weiden zu fahren. Der TV ist einer der wenigen Mannschaften, die den Mut hatten, auf ihrer Homepage als Ziel den Aufstieg in die Landesliga zu formulieren. Zwar mussten die Weidenerinnen bereits ein paar Punkte abgegeben, aber dennoch wussten wir, dass diese Mannschaft nicht zu unterschätzen ist, da einige Spielerinnen mit Oberligaerfahrung im Kader spielen und der Verein insbesondere auch immer wieder gut ausgebildete junge Spielerinnen hervorbringt.

 

Nach einer nicht ganz optimalen Trainingswoche, in der viele Spielerinnen krankheitsbedingt absagen mussten, trafen wir Montagabend mehr oder auch weniger gesund zum Spiel ein. Dabei können in Sachen attraktiver Tempohandball die ersten 22 Minuten der Partie mit gutem Gewissen verschwiegen werden – bei einem Zwischenstand von 2 zu 2 zu diesem Zeitpunkt hatte man nicht wirklich das Gefühl, dass sich ein Aufstiegsaspirant und der Tabellenführer gegenüberstehen. Insbesondere machten wir im Angriff zu viele Fehler, suchten oft schnell und unvorbereitet den Abschluss. Lediglich eine glänzend aufgelegte Judith im Tor sorgte dafür, dass wir mit dem minimalen Vorsprung von 6:5 in die Halbzeitpause gehen konnten.

Für die 2. Halbzeit nahmen wir uns vor, uns als andere Mannschaft zu präsentieren, um das Spiel nicht zur Zitterpartie werden zu lassen. Insbesondere wollten wir unseren treuen Fans, die trotz der Anwurfzeit unter der Woche den Weg in die gegnerische Halle gefunden hatten und uns bestens unterstützten, noch etwas bieten. Es wurde dann auch besser, im Angriff stellten wir auf 4:2 um und auch eine offensive Weidener Abwehr konnte uns nicht mehr ernsthaft aus der Ruhe bringen, so dass wir das Spiel letztendlich doch relativ klar mit 21:9 für uns entscheiden konnten.

 

Jetzt heißt es, die Woche konzentriert zu trainieren, um am Sonntag möglichst erfolgreich unser nächstes Spiel gegen die junge Mannschaft von BTB zu bestreiten. Anwurf ist um 16:30 Uhr im Inda-Gymnasium, vorher spielt bereits unsere zweite Damen (Anwurf 14:30 Uhr) und nach uns ist die Dritte aktiv, bevor es dann in die dreiwöchige Herbstpause geht.

Die nächsten Termine

Keine Termine gefunden

Kalender

loader

Spielpläne Senioren

Spielpläne Jugend

         Männlich          Weiblich
mB         wB
mC          
mD1mD2         wD
mE         wE
F-Jugend
Minis

Besucht uns bei Facebook

 

Eilendorf Info bei Facebook