Sponsoren

Online-Anzeige200x200 Gilliam200x200 DatKatuhlenHuis 200x200 bedachungen krings logo 200x200 eilendorf.info200x200 aretz200

Handballkreis Aachen/Düren

Fussballabteilung

Landesliga Damen, 8. Spieltag: MTVD Köln - SV Eilendorf 35:21 (17:15)

Deutliche Niederlage gegen den Tabellenführer

„Erste Halbzeit Hui, zweite Halbzeit Pfui!“, das ist die Kurzfassung unseres Spiels am Sonntag gegen den Tabellenführer aus Köln.

Dabei sind wir eigentlich in das Spiel gut gestartet, unser taktisches Konzept ist aufgegangen, nämlich die erste, zweite und dritte Welle mit viel Tempo nach vorne zu spielen und falls dies nicht klappen sollte, in Ruhe ein strukturiertes Angriffsspiel aufzubauen. Auch die Chancenverwertung und unsere Abwehrleistung waren sehenswert, so dass wir nach einer Viertelstunde sogar eine Drei-Tore-Führung beim Stande von 11:8 aufweisen konnten. Leider zeigten dann die Gastgeber, dass sie nicht zu Unrecht die einsame Tabellenspitze innehaben und wandelten unseren Vorsprung in einen 15:17 Rückstand.

Nach dem Seitenwechsel wollten wir eigentlich an unsere gute Leistung aus der ersten Hälfte anknüpfen, das Endergebnis lässt dabei wohl erahnen, dass das gründlich schief gegangen ist. Nach ersten offenen Minuten schafften es die Kölner Damen 9 Tore in Folge ohne Gegentreffer zu erzielen und die Vorentscheidung für die letztendlich mit 21:35 deutliche Niederlage war gefallen.

Schade, uns fehlte nach dem Seitenwechsel die Konzentration und die Konstanz um gegen spielerisch und athletisch starke Gegnerinnen das Spiel offener zu gestalten. Insbesondere tat uns jeder technische Fehler im Angriff sehr weh, da er mit einem direkten Konter bestraft wurde.

Ein ganz besonderes Danke schön gilt aber an unsere drei A-Jugendlichen Fabi, Jana und Kira sowie an die liebe Rosi, die direkt vom Spiel der A-Jugend zu unserer Partie gekommen sind und somit noch kurz vor dem Anpfiff kamen.

Unser Blick richtet sich wieder nach vorne, gegen die Damen vom Tabellenvierten Blau-Weiß-Hand wollen wir am Sonntag unter Beweis stellen, dass wir auch über 60 Minuten guten Handball spielen können und nicht nur über 30! Wir freuen uns jedenfalls schon sehr auf das Spiel und haben die Woche fleißig trainiert. Wer sich davon lieber selber überzeugen möchte, kommt einfach am Sonntag um 13 Uhr in die Sporthalle in BRAND. Wir freuen uns auf euch!

Das Spiel davor in gleicher Halle unserer zweiten Damen gegen Borussia Inden (Anpfiff um 10:45 Uhr) wird übrigens als heißer Tipp gehandelt ;-)

Die nächsten Termine

Keine Termine gefunden

Kalender

loader

Spielpläne Senioren

Spielpläne Jugend

         Männlich          Weiblich
mB         wB
mC          
mD1mD2         wD
mE         wE
F-Jugend
Minis

Besucht uns bei Facebook

 

Eilendorf Info bei Facebook