Sponsoren

Online-Anzeige200x200 Gilliam200x200 DatKatuhlenHuis 200x200 bedachungen krings logo 200x200 eilendorf.info200x200 aretz200

Handballkreis Aachen/Düren

Fussballabteilung

Kreisliga Damen, 2.Spieltag: VfR Übach-Palenberg - SV Eilendorf 20:17 (7:6)

Zu viele Fehler beim Saisonstart

Für die erste Damenmannschaft startete am vergangenen Samstag die aktuelle Kreisliga-Saison, nachdem der erste Spieltag für uns spielfrei war. Los ging es sofort mit einem Kracher gegen die Damen von Übach-Palenberg, welche wohl der stärkste Gegner in dieser Saison sein werden.

 

Hoch motiviert mit voller Vorfreude auf das anstehende Spiel legten wir sehr konzentriert los. Insbesondere unsere Abwehr schaffte es bis zur Mitte der ersten Halbzeit immer wieder, die Kreise der Übacher Rückraumspielerinnen einzugrenzen und so konnten wir über 5:1 und 6:2 einen leichten Vorsprung erarbeiten. Nachdem wir nach 20 Spielminuten allerdings einen freien Wurf von 6m vergaben und unsere Gegner im Angriff auf das Spiel mit zwei Kreisläuferinnen umstellten, kam ein Bruch in unser bis dahin so konzentriertes Auftreten. Unerklärlicherweise schafften wir es nicht, die Absprache in der Abwehr zu finden und mussten einen Treffer nach dem anderen hinnehmen ohne im Gegenzug selbst ein Tor zu erzielen. So kam es, dass wir beim Stande von 6:7 mit einem Tor Rückstand in die Halbzeitpause gingen.

Unser Trainer rüttelte uns in der Pause nochmal wach und wir wollten dieses Spiel unbedingt noch drehen. Durch den Ausgleichstreffer von Alina sah dies zunächst auch gut aus, doch leider stand unsere Abwehr nicht mehr ganz so sicher wie zu Beginn des Spiels, so dass auch Übach weiter traf. Es entwickelte sich ein enges Spiel, bei dem wir immer wieder nach einem Gegentreffer ausgleichen konnten, doch leider unterliefen uns dann in der entscheidenden Spielphase zu viele Fehler. So wurden Pässe nach dem Umschalten von der Abwehr auf den Angriff mit zu viel Risiko gesucht, anstatt durch einfaches Kurzpassspiel den Ball mit viel Tempo in aussichtsreiche Positionen nach vorne zu tragen. Die daraus resultierenden Ballverluste rächten sich zumeist doppelt durch ein direktes Gegentor. In Kombination mit einer, euphemistisch formuliert, ausbaufähigen 7m-Quote und einigen Kreisabpfiffen (obwohl ich mir bei letzteren doch nicht sicher bin, ob sie jedes Mal berechtigt waren) führte diese Summe an Fehlern dazu, dass die Gastgeberinnen sich Stücken für Stücken absetzen konnten und zu guter Letzt leider einen verdienten Sieg auf ihrem Konto verbuchen konnten.

Ärgerlich ist dieser missglückte Saisonauftakt für uns allemal, zudem wir auch mit deutlich weniger Fehlern spielen können und nun erst einmal in die Lauerposition gerückt sind. Aber ein Spiel entscheidet noch lange keine Saison und Übach-Palenberg muss in der Rückrunde auch noch zu uns kommen…

Dass wir aber schon vorher besseren Handball spielen können, wollen wir gerne am kommenden Sonntag unter Beweis stellen. Bei unserem ersten Heimspiel (in der Bergischen Gasse!) gegen die Drittvertretung von Schwarz-Rot Aachen heißt es ab 14 Uhr wieder, zwei Punkten hinterher zu jagen. Wir freuen uns natürlich (wie am vergangenen Wochenende als sich doch einige unserer Anhänger in die gegnerische Halle verirrt haben) wieder über zahlreiche Zuschauer.

Die nächsten Termine

Keine Termine gefunden

Kalender

loader

Spielpläne Senioren

Spielpläne Jugend

         Männlich          Weiblich
mB         wB
mC          
mD1mD2         wD
mE         wE
F-Jugend
Minis

Besucht uns bei Facebook

 

Eilendorf Info bei Facebook