Sponsoren

Online-Anzeige200x200 Gilliam200x200 DatKatuhlenHuis 200x200 bedachungen krings logo 200x200 eilendorf.info200x200 aretz200

Handballkreis Aachen/Düren

Fussballabteilung

Kreisliga Damen, 10.Spieltag: SV Eilendorf I - BTB Aachen I 20:11 (9:4)

Mit einem Sieg in die Weihnachtspause

Vergangenen Sonntag stießen wir in unserer Trainingshalle auf die Damen des BTB Aachen. Wir wussten bereits im Vorfeld, dass wir dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen durften, denn neben der Tatsache, dass hier die bis dato beiden besten Abwehrreihen der Liga aufeinander getroffen sind, spiegelt die aktuelle Tabellensituation nicht das Potential wieder, das in der jungen Mannschaft von BTB steckt.

 

So entwickelte sich zunächst auch ein Spiel auf Augenhöhe, in dem nur wenige Tore fielen (es waren eben die beiden besten Abwehrreihen) und wir immer wieder unnötig technische Fehler im Angriff produzierten. So ganz allmählich konnten wir uns dann aber doch einen Vorsprung erarbeiten, indem wir die zweite Welle konsequenter spielten und unsere Torhüter mehrere gute Würfe der Gegnerinnen parieren konnten. Da die Damen aus BTB aber ebenfalls konditionell fit sind und eine hohe Laufbereitschaft zeigten, wurde das Halbzeitergebnis mit 9:4 nicht allzu deutlich.

In der Kabinenansprache fokussierte unser Trainer uns deshalb auch darauf, in der zweiten Halbzeit weiter konsequent zu spielen und insbesondere in der Abwehr durch schnelles Verschieben zu arbeiten, so dass wir uns unseren Gegnerinnen immer als Verbund entgegenstellen sollten.

Nach dem Seitenwechsel setzte sich dann das fort, was in der ersten Halbzeit begonnen hatte – eine umkämpfte und nicht allzu torreiche Partie, welche dann doch den einen oder anderen technischen Fehler zu viel aufwies. Ohne Glanz, aber durch unsere vermutlich größere Routine konnten wir den Damen von BTB ganz allmählich immer weiter davonziehen, so dass das Spiel nicht allzu deutlich mit 20:11 endete.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass wir nicht gerade mit einem Sahneschnittchen in die Weihnachtspause gehen konnten (das Pokalspiel am nächsten Wochenende entfällt – wir sind im Finale!), aber dennoch eine – bis auf den ersten Spieltag – gute Saison gespielt haben. Da wir uns darauf nicht ausruhen wollen, sondern im ersten Spiel gegen den TV Scherberg im neuen Jahr daran anknüpfen wollen, heißt es nun für jeden einzelnen von uns, sich an den Weihnachtstagen zu erholen, aber trotzdem fit zu bleiben, um im neuen Jahr weiter durchzustarten.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht die 1.Damen des SV Eilendorf.

Die nächsten Termine

Keine Termine gefunden

Kalender

loader

Spielpläne Senioren

Spielpläne Jugend

         Männlich          Weiblich
mB         wB
mC          
mD1mD2         wD
mE         wE
F-Jugend
Minis

Besucht uns bei Facebook

 

Eilendorf Info bei Facebook