Sponsoren

Online-Anzeige200x200 Gilliam200x200 DatKatuhlenHuis 200x200 bedachungen krings logo 200x200 eilendorf.info200x200 aretz200

Handballkreis Aachen/Düren

Fussballabteilung

Landesliga Damen, 6. Spieltag: HSG Geislar-Oberkassel - SV Eilendorf 18:24 (10:13)

Erster Auswärtssieg!

Am späten Sonntagnachmittag traten wir in gegnerischer Halle gegen Geislar-Oberkassel an. Unsere Gegner hatten zwar einen Pluspunkt weniger als wir vorzuweisen, hatten die letzten beiden Spiele aber deutlich gewonnen (mit 15 bzw. 10 Toren Differenz), so dass wir uns eigentlich sicher waren, dass es kein einfaches Spiel werden würde.

Weiterlesen...

Landesliga Damen, 5. Spieltag: SV Eilendorf – SSV Overath 22:14 (14:6)

Heimsieg durch geschlossene Mannschaftsleistung

Am Sonntagnachmittag empfingen wir den punktgleichen Mitaufsteiger des SSV Overath in heimischer Halle. Wir waren fest dazu entschlossen, die nächste Punkte zu holen, um in der Tabelle nicht weiter abzurutschen.

Weiterlesen...

Landesliga Damen, 3. Spieltag: SV Eilendorf – Pulheimer SC II 19:20 (11:8)

Am vergangenen Sonntag bekamen die Damen des SVE Gäste aus Pulheim. Die Mannschaft aus Pulheim war dem SVE fast gänzlich unbekannt, nur einmal kam es bereits zu einer Begegnung, der Kader war jedoch nicht mehr derselbe.

Weiterlesen...

Landesliga Damen, 2. Spieltag: SV Eilendorf I - 1.FC Köln II 29:22 (14:14)

Gelungene Heimpremiere

Nachdem wir letztes Wochenende auswärts antreten mussten, stand nun am Samstagabend zur Primetime unser erstes Spiel vor heimischer Kulisse an. Das erste Heimspiel ist immer etwas Besonderes und dementsprechend schick gekleidet war dann auch die eine oder andere Spielerin ;-) Mit der Zweitvertretung des 1.FC Köln trafen wir auf einen der Absteiger aus der Verbandsliga, der für uns im Vorfeld relativ schwer einzuschätzen war.

Das Spiel begann recht vielversprechend, wir konnten uns bald über 4:1 und 5:2 leicht absetzen, da wir insbesondere in der Chancenverwertung konsequenter als in der Vorwoche auftraten. Danach befiel uns aber leider die alte Eilendorfer Krankheit wieder, die sich im Auslassen klarer Torchancen und schwindender Konzentration in der Abwehr zeigt. Die Mädels vom 1.FC Köln schafften es deshalb immer wieder aus dem Rückraum oder von den Außenpositionen zuerst unsere Abwehrreihen und dann Susi zu überwinden. Wir hielten dagegen, spielten mit viel Tempo weiter, um die ersatzgeschwächten Gegnerinnen weiter zu jagen und evtl. entstehende konditionelle Vorteile ausspielen zu können. So gelangen uns auch einige Treffer aus dem schnellen Spiel heraus, aber leider mussten wir – obwohl wir die meiste Zeit mit 1 oder 2 Treffern führten – zur Pause noch den Ausgleich hinnehmen.

Das ärgerte uns und wir nahmen uns in der Pause vor, es nicht wieder auf eine Zitterpartie wie in der Vorwoche ankommen zu lassen. Den zweiten Durchgang des Spiels gingen wir deswegen hochmotiviert und mit großem Siegeswillen an. Sechs Tore in Folge ohne Gegentreffer sorgten dafür, dass wir so langsam auf die Siegerstraße einbiegen konnten. Zwar versuchten unsere Gegnerinnen nochmal mit allen Kräften das Blatt zu wenden, aber insbesondere in der zweiten Halbzeit spielten wir eine tolle Partie mit wenigen Fehlern. Das Endergebnis von 29:22 war dann auch das Resultat einer Mannschaft, die zu jeder Zeit des Spiels zusammengehalten hat, sich gegenseitig motiviert und mit viel Spaß am Handball agiert hat. Mädels, es hat echt Spaß gemacht!

Vielen Dank auch an Hexe, die auf Grund ihrer Rippenprellung noch nicht spielen konnte, uns aber dafür mental, taktisch und eine hungrige Kreisläuferin mit Butterbroten super unterstützt hat ;-)

Im nächsten Spiel erwartet uns dann mit der Zweitvertretung von Pulheim wieder ein starker Gegner, bei dem wir erneut konsequent und mannschaftlich geschlossen agieren müssen, um Punkte zu holen. Mit Jessis Eltern wird übrigens die Woche noch verhandelt, dass sie wieder zuschauen und Jessi dann erneut 12 Tore wirft ;-)

Anpfiff ist am Sonntag um 11 Uhr in der Bergischen Gasse. Also nehmt euch nichts vor und kommt zuschauen!

 

Landesliga Damen, 1. Spieltag: HSG Gelpetal/Wallefeld – SV Eilendorf I 18:18 (10:8)

Am vergangenen Samstag stand unser erstes und lang ersehntes Ligaspiel an. Gegen die recht junge Mannschaft des HSG Gelpetal/Wallefeld sollten die ersten Punkte der Saison geholt werden. Eine gut besetzte Bank versprach ein temporeiches Spiel und auch die Verletzung von Kerstin Fischer war ausgeheilt, so dass wir positive Erwartungen hatten.

Weiterlesen...

Die nächsten Termine

Keine Termine gefunden

Kalender

loader

Spielpläne Senioren

Spielpläne Jugend

         Männlich          Weiblich
mB         wB
mC          
mD1mD2         wD
mE         wE
F-Jugend
Minis

Besucht uns bei Facebook

 

Eilendorf Info bei Facebook